+49 178 8023500 info@visualimpression.de

Digital Creativity Funding

Link Sachsen-Anhalt DIGITAL
VISUALIMPRESSION (Stefan Haberkorn) is supported by the promotion of projects to shape digital change in Saxony-Anhalt. I would like to thank both the taxpayers and the state government for this support and the trust they have placed in me. I believe in Saxony-Anhalt as a business location and actively strengthen the development of innovative digital products. At the same time I am working to create new jobs to inspire young people to become active in the region together with me.

“Magdeburg in Light” Beamer Mapping Projection auf den Magdeburger Dom

Projektzeitraum:
Projektbeginn: 01.02.2020
Projektabschluss: 31.12.2020

Zielsetzung des Projektes:

„Magdeburg in Light“ ist das erste, fortlaufende Video Beamer Licht Event in Magdeburg. Sie kennen vielleicht schon die beeindruckenden bewegten Beamerinstallationen z.B. auf dem Brandenburger Tor. Wir von VISUALIMPRESSION haben für berühmte Lichterfeste in ganz Deutschland 3D Animationen produziert, die dann auf Gebäude-Fassaden mit High End Beamertechnik übertragen wurden. Unser Licht Event soll in Magdeburg Jahr für Jahr von internationalen Künstlern mit Inhalten bespielt werden.

„Magdeburg in Light“ startet in diesem Jahr innerhalb der Domfestspiele zum „500 jährigen Jubiläum“ der Fertigstellung des Magdeburger Doms. Dieses spezielle Jubiläum findet nur im Jahr 2020 statt und ermöglicht eine internationale Sichtbarkeit auch in Hinsicht als Wirkung zur Bewerbung Magdeburgs als Kulturhauptstadt 2025.

Was ist das Besondere an „Magdeburg in Light“?
Jeder kennt z.B. das „Nacht der Lichter“ im Dom und seit Dezember 2019 das Lichterwelt auf den Magdeburger Domplatz und mit den LED Skulpturen überall in der Stadt. Doch „Magdeburg in Light“ ist etwas ganz Anderes und mit normalen fest installierten Lichtspielen nicht vergleichbar, denn diese Lichtspiele sind nur durch Spots oder LED´s erzeugt und haben ein statisches und unveränderliches Licht.
Stellen Sie sich vor Sie sitzen im dunklen Magdeburger Dom und die Kreuzgrade beginnen von unten nach oben zu leuchten, sich aufzubauen, an den Decken und Wänden bewegen sich Figuren in mittelalterlichen Gemälden und die mächtigen Säulen setzten sich aus unzähligen Steinen zusammen und tanzen zu klassischer Musik. Auf diese Art können auch Abläufe zu historischen Begebenheiten zum Magdeburger Dom abgespielt werden. Es entsteht zwangsläufig der Eindruck als würde sich der ganze Raum bzw. die Fassade bewegen und verändern. So etwas gab es im und auf dem Magdeburger Dom noch nie zuvor zu sehen. Doch selbst wenn man diese Beamerprojektionen schon kennt, so ist das eigentlich Besondere, dass ein fortlaufendes und wiederkehrendes Eventformat organisiert und umgesetzt wird, das an die Domfestspiele andockt und dann jährlich wiederholt wird, nach dem Berliner Vorbild.

Knowledge transfer and training with virtual reality

Objective of the project: The aim of the project is to program practical and efficient learning concepts that are applicable to the most important labour market scenarios. Using concrete, relevant examples, the user will be introduced to the respective machine and confronted with its functional diversity. The APP application programmed by us is modular and adaptable, so that the learning concept can be adapted to any other machine, process simulation and in the educational sector with little effort. As the industry is constantly developing, the conditions and requirements are also changing. New industries with different machines and processes will be interested in our learning concepts, therefore adaptability or flexibility plays a decisive role. In addition, a special web area will be created in the existing website 360Stereo3D.com, where the application scenarios will be described. Within the scope of the project, meaningful pictures and video trailers for the learning concepts will be produced, which will be available for explanation and marketing on the website.

en_USEnglish