+49 178 8023500 info@visualimpression.de

Ausschreibung & Jobangebot

Link Sachsen-Anhalt DIGITAL
VISUALIMPRESSION (Stefan Haberkorn) wird durch die Förderung von Projekten zur Gestaltung des digitalen Wandels in Sachsen-Anhalt unterstützt. Ich danke dafür sowohl den Steuerzahlern, als auch der Landesregierung für diese Unterstützung und das damit verbundene Vertrauen. Ich glauben an den Standort Sachsen-Anhalt und stärke aktiv die Entwicklung innovativer digitaler Produkte. Zugleich arbeite ich darauf hin neue Arbeitsplätze zu schaffen, um junge Menschen zu inspirieren mit mir zusammen in der Region aktiv zu werden.

Erstellung eines Produkt- bzw. Leistungstrailers im Projektvorhaben „Magdeburg In Light“

Sehr geehrte Damen und Herren,

Das Projektvorhaben „Magdeburg in Light“ ist Teil der Sachsen-Anhalt weiten Förderung von Projekten zur Gestaltung des digitalen Wandels in Sachsen-Anhalt (DigiProjekt-LSA – Digital Creativity).

Die Laufzeit des Projekts ist vom 01.02.2020 bis 31.01.2021

Die Erstellung eines Produkt- bzw. Leistungstrailers für das „Magdeburg in Light“ Festival Event soll an einen externen Auftragnehmer vergeben werden.

Inhalte im Themenschwerpunkt, die einer Bearbeitung bedürfen:

Produktion des Magdeburg in Light Trailers ca. 3-4 Minuten

02 Produktion | Vermarktung

• Herausarbeitung eines Drehbuches/Storybook
• Inhaltliche Verteilung von Realfilm Sequenzen und 3D-Animationen
• Planung, Kauf und Organisation eines Sprechers für die Magdeburg in Light
• Aufnahme von Realfilmsequenzen und Nachbearbeitung
• Kauf von Filmsequenzen, Musik und Soundeffekten
• Verwendung vorhandener Technik (Lieferung durch AG)
• Videoschnitt von allen Filmbestandteilen
• Lieferung von aussagekräftigen 3D Animationen durch den AG
• Einbringung von Logos, Musik und Soundeffekten
• Speicherung der Daten als h264 mp4 (in Absprache mit dem AG)

Die erbrachten Leistungen sind in 2 monatlichen Raten bzw. in Absprache in Rechnungen zu stellen.

Bitte geben Sie ein Angebot via Post oder E-Mail bis zum 31. 07. 2020 ab. Detailfragen sind zwingend in einem persönlichen Gespräch mit dem Antragsteller zu besprechen.

de_DEGerman